Kosten

Die Kosten für die im Rahmen von Privatverträgen erbrachten gutachterlichen und technischen Leistungen setzen sich im Regelfall aus dem Honorar, den Nebenkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 19%) zusammen.

Das Sachverständigen-Honorar ist auftragsindividuell und wird je nach Art und Aufwand der Leistung kalkuliert. Grundsätzlich kann ein Stunden- oder Pauschalhonorar vereinbart werden.

Die Kalkulation des Honorars erfolgt üblicherweise in Anlehnung an die Honorarrichtlinie für Immobilienbewertung des bvs e.V. (Stand 08/2016).

Zu den Nebenkosten gehören:
Fahrtkosten, Schreibarbeiten, Fotos, Kopierkosten, Post-/Telefonpauschale, die ggf. anfallenden Gebühren von Ämtern und öffentlichen Einrichtungen sowie ggf. der Aufwand für eine technische Mitarbeiterin für das Aufmaß, die Fertigung von Systemskizzen und Berechnungen der Flächen/Volumina. Die Nebenkosten werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen berechnet.

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gern ein Angebot.